Donnerstag, 4. Juli 2019

Ein toller Abschluss und fast alle Häuser ziehen um

Liebe Freundinnen und Freunde der Stadt der Kinder!

Der Tag startete heute, wie sollte es anders sein, mit einem Kinderplenum. Alles Wichtige für den Tag wurde besprochen. Es war ja heute der letzte Tag in Schlaatz-Vegas.


Dann war der Vormittag geprägt von den Vorbereitungen unseres Abschlussfestes. Es wurde geprobt, gehämmert, gebastelt, gesungen, genäht...... Alles sollte perfekt sein an diesem letzten Tag in Schlaatz-Vegas.





















Zwischendurch besuchte uns Frau Aubel, Beigeordnete für Bildung, Kultur, Jugend und Sport. Im Rathaus bekam sie ihren Ausweis und sie war begeistert von unserer Stadt. 
 

















Über den Besuch der Feuerwehr haben wir uns ganz besonders gefreut. Eine tolle Überraschung war das für uns.



















Pünktlich um 14.00 Uhr ging es los mit unserem großen Abschlussfest. Musik stand auf dem Programm, gemeinsames Singen und Witze erzählen. Die schönsten Geschichten unser Stadtralley wurden vorgetragen und das Team Rathaus hatte ein Theaterstück aufgeführt: Romeo und Julia in Schlaatz-Vegas. Alle Kinder und Gäste, alle Eltern und Helfer*innen waren begeistert. Dann folge eine schwungvolle, farbenfrohe Modenschau und alle Helfenden und der Stadtteilrat erhielten den "Goldenen Nagel". Ein Dankeschön für die tolle Arbeit.






















Alle waren schon ganz aufgeregt, welche Häuser bei der anschließenden Versteigerung ein neues zu Hause bekommen würden. Mindestgebot 10,00  Euro rief Auktionator Steffen - kein Schlaatz-Vegas-Geld, keine Knöpfe und auch keine selbstgemalten Goldbarren werden in Zahlung genommen. Los ging es mit dem Rathaus und per Telefon wurde es sofort ersteigert. 























So ging es dann immer weiter. Besonders begehrt waren der Bauernhof und die Bibliothek - dort wurde so richtig geboten. Schlussendlich sind fast alle Häuser unter den Hammer gekommen und werden morgen umziehen. 

Endlich konnte getanzt werden vor dem Rathaus. Dieses tolle Fest wird uns lange in Erinnerung bleiben.
 














Nur das Wohnhaus hat leider keinen neuen Eigentümer gefunden. Wer also noch spontan ein Häuschen im Grünen braucht, der meldet sich am morgigen Freitag um 9.00 Uhr bei Kati Feldmann unter 0151-61064449.

Dann geht es nämlich an den Abbau der Stadt der Kinder.

Wir sagen an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Alle, die es ermöglicht haben, dass die Kinder so ein tolles Ferienprojekt erleben konnten. Wir finden das einfach großartig von Euch. Lasst uns schon mal gemeinsam von der nächsten Stadt der Kinder träumen.

Kommentare:

Ein toller Abschluss und fast alle Häuser ziehen um

Liebe Freundinnen und Freunde der Stadt der Kinder! Der Tag startete heute, wie sollte es anders sein, mit einem Kinderplenum. Alles Wicht...